Nachrichten & Aktuelles
Zurück zur Übersicht
Neue Hauptgeschäftsstelle Van Dijk Groep

Neue Hauptgeschäftsstelle Van Dijk Groep

21 März 2019

Neue Hauptgeschäftsstelle Van Dijk Groep

Categorie: Nachrichten

Die Unternehmen der Van Dijk Gruppe, De La Roy Isolatie & Design, Unigoed und Unibau, wollen eine neue Hauptgeschäftsstelle mit Produktionshalle bauen. Diese wird in Gemert an der Straße Oost-Om neben dem Baumarkt beim neuen Kreisel errichtet. Unibau, das Bauunternehmen der Van Dijk Groep, hat bereits mit dem Bau angefangen. Anlass für diesen Neubau ist das Wachstum der Van Dijk Groep, wodurch das heutige Gebäude an der Straße Oost-Om 59 zu klein geworden ist.

Für den Neubau hat Van Dijk Groep ein Grundstück erworben. „Wir haben 50.000 m² von Unidek zurückgekauft, nachdem wir dieses Grundstück im Jahr 2003 beim Verkauf von Unidek abgegeben hatten“, erläutert Madeleine van den Eijnde-van Dijk. Dass die Van Dijk Groep ausgerechnet an diesem Ort weiter an ihrem Wachstum bauen wird, scheint beinahe kein Zufall zu sein. Vor 50 Jahren gründete Hendrik van Dijk das Unternehmen Unidek in der Scheune neben seiner Wohnung unweit dieses Geländes. Erik van Dijk berichtet: „Jakoline, Madeleine und ich haben in unserer Kindheit oft auf diesem Grundstück gespielt, da wir nebenan wohnten. Daher ist es für uns etwas ganz Besonderes, ausgerechnet hier unseren Neubau zu errichten und gemeinsam mit über 60 Kolleginnen und Kollegen weiter für die verschiedenen Unternehmen aus Gemert zu bauen.

Das neue Gebäude der Van Dijk Groep umfasst eine 2.500 m² große Gewerbehalle und 1.000 m² Bürofläche. Beim Entwurf des neuen Gebäudes stehen sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch Nachhaltigkeitsaspekte im Mittelpunkt. „Ausgangspunkt ist die Errichtung eines Arbeitsplatzes, an dem unsere Kolleginnen und Kollegen optimal arbeiten können. Nachhaltigkeit ist für uns wichtig, damit auch die kommenden Generationen unseres Familienunternehmens davon profitieren können“, so Erik van Dijk. Natürliches Grün, viel Tageslicht und eine intelligente Klimatisierung werden dafür sorgen, dass für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein optimaler Arbeitsplatz geschaffen wird. Um ein nachhaltiges und tonangebendes Büro zu bauen, wird auf fossile Energieträger verzichtet, aber eine Photovoltaikanlage auf dem Hallendach installiert, eine Wärmepumpe eingebaut, Dreifachverglasung verwendet und Smart-Building-Technology eingesetzt, um Energie zu sparen. Selbstverständlich ist das Gebäude auch mit der bestmöglichen Isolierung ausgestattet – wie soll es auch anders sein bei der Familie van Dijk, die mit Isolierung groß geworden ist.

Der Neubau bietet Platz für die drei in Gemert niedergelassenen Unternehmen der Van Dijk Groep, in denen täglich mit viel Gemertsem Stolz gearbeitet wird. De La Roy ist ein Handelsunternehmen für Isolationsmaterialien wie EPS, PUR und PIR. Gleichzeitig produziert das Unternehmen Designprodukte und/oder Schablonen für Skulpturen und Buchstaben wie zum Beispiel den „Smart Tree“, der auf dem Kreisel vor dem Bauplatz steht. Unibau ist das Bauunternehmen der Van Dijk Groep und hat bereits viele Gewerbegebäude im In- und Ausland gebaut. Darunter in den vergangenen Jahren unter anderem die Logistikzentren für Lidl, FrieslandCampina und DSV. Letzteres sogar mit einer Grundfläche von 100.000 m². Unigoed verwaltet und optimiert das Immobilienportfolio der Familie Van Dijk. Aktuell erschließt Unigoed gemeinsam mit der Gemeinde Gemert-Bakel das Gewerbegebiet Smartpark in Gemert. Ein weiteres Projekt ist eine 40.000 m² große Gewerbehalle in Waalwijk. Bald wird auch mit der Erschließung einer 5 ha großen Fläche auf dem Unidek-Gelände neben dem Neubau anfangen. Erik van Dijk will hierzu noch nicht viel sagen, empfiehlt aber, die Website www.groeieningemert.nl im Auge zu behalten.

Quelle: https://www.gemertsnieuwsblad.nl/2019/01/productieruimte-op-locatie-met-familiegeschiedenis/